FASD ist eine Krankheit

Störung welche man durch den Alkoholausschluss während der Schwangerschaft vorbeigen kann.

FASD

Es ist ein angeborenes Syndrom/Krankheit ,welches sich auf das Nervensystem des Gehirns und das körperliche Erscheinungsbild des Kindes auswirkt . Der während der Schwangerschaft getrunkene Alkohol hat je nach Menge, der Häufigkeit, des Konsums, des Zeitpunkts des Trimesters der Schwangerschaft der körperlichen Verfassung der Frau und je nach eventuellen auftretenden Krankheiten eine verschiedene Auswirkung . Deswegen ist diese Störung äußerst schwierig zu erkennen . Das Werkzeug für Diagnose ist der 4 Digit Diagnostic Code.

Typische Anzeichen

Die morphologischen Eigenschaften sind zwischen den 2 und 10 Lebensjahr am besten zu erkennen . Alle Auffälligkeiten können / müssen aber nicht vorliegen .Obwohl keine starke Dysmorphie des Gesichts vorzufinden ist , bedeutet dies nicht ,dass die Störung weniger ausgeprägt ist. Die Therapeuten für die Kinder sind die liebevollen Eltern Therapie Kinder mit FASD Störung werden mit einem unterschiedlichem Potenzial zur Gehirnentwicklung geboren . Deswegen kann keine einheitliche Therapie jedes Kind angewendet werden . Die Therapie soll, unter Berücksichtigung der Belastbarkeit des Betroffenen individuell angepasst werden. In einer Reizarmen Umgebung mit Unterstützung von einer Bezugsperson, die gut über die Problematik informiert ist